Männliche Jugend B wird 2. bei der Südbayerischen Pokalmeisterschaft

Südbayerische Pokalmeisterschaft – Finale beim Münchner Sportclub (MSC)
MSC 2 : Augsburg, Ergebnis: 2:2; Verlängerung 2:2; 7-Meter 4:1
Tore: Lukas Finger, Paul Stoll, Alex Weiß

Kader: TW Michael Weiß, Philip Nijsen, Dominik Meiss, Micha Fackler-Stamm, Alexander Weiß, Linus Mayerhofer, Lennart Fricke, Simon Puhle, Lukas Finger, Michael Endemann, Paul Stoll, Ferdinand Möckel

Die männliche Jugend B reiste hoch motiviert und diesmal mit einem Wechselspieler zum Ligagiganten MSC.
Wir wussten, dass es konditionell sehr schwer werden würde und konnten taktisch nicht lange offensiv spielen. Zudem verletzte sich Lennart Ficke bereits nach 5 Minuten und konnte nicht weiterspielen.
In der ersten Halbzeit ließen wir die Räume im Mittelfeld zu sehr auf und ermöglichten dem Gegner gute Konter. Die nutzten zwei Chancen und lagen zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. In der zweiten Hälfte waren wir aggressiver und stellten die Räume gut zu. Durch schnelle Konter waren wir immer wieder gefährlich. Lukas Finger erzielte den Anschlusstreffer. Das gab der Mannschaft den entscheidenden Impuls und Hoffnung das Spiel noch zu drehen. In der letzten Minute vor Abpfiff erlöste uns Paul Stoll mit dem entscheidenden Ausgleichstreffer zum 2:2. Das bedeutete Verlängerung. In der Verlängerung galt „ Golden Goal“. Beiden Teams gelang kein Treffer.
Erst im 7-Meter-Schießen mussten wir uns mit 4:1 geschlagen geben. Alexander Weiß erzielte den einzigen Treffer.

Im bin sehr stolz auf die konditionelle Leistung, den Zusammenhalt und Willen dieser Mannschaft. Auch wenn wir jetzt nur 2. Südbayerischer Pokalmeister geworden sind, darf die Mannschaft trotzdem am kommenden Samstag das Bayerische Pokalfinale gegen Schwabach (Heimspiel) bestreiten. Somit haben wir noch die Möglichkeit Bayerischer Pokalsieger zu werden.

Glückwunsch!

Hanno Hügel

Posted in Jugend, Spiele, Teams | Kommentare deaktiviert für Männliche Jugend B wird 2. bei der Südbayerischen Pokalmeisterschaft

Männliche Jugend B ist im Finale!

Souverän brachte die ohne Auswechselspieler angetretene Truppe rund um Hanno Hügel ihr Halbfinalspiel gegen ESV München am 21. 9. 2014 nach Hause. Ihre zahlenmäßige Überlegenheit (ESV war mit 16 Spielern angereist) konnten die Gäste auf dem Platz nicht in einen Vorteil verwandeln. Schon zur Halbzeit stand es 3:1 für die konzentriert auftretenden Schwaben. Läuferisch und kämpferisch stark konnten sie in der zweiten Halbzeit ihre Führung kontinuierlich ausbauen, so dass sie am Ende mit einem 9:3 Sieg hochverdient in das Finale einzogen. Torschützen: Lenny Fricke (3), Phil Nijssen (3), Alex Weiß (1), Michael Endemann (1), Simon Puhle (1).
Gelingt es der Mannschaft am kommenden Sonntag (28.9.2014) beim MSC um 16:30 Uhr erneut eine so geschlossene Mannschaftsleistung abzurufen, hat sie gute Chancen den Titel nach Augsburg zu holen. Dafür wünschen wir viel Erfolg!

Posted in Allgemein, Jugend, Knaben | Kommentare deaktiviert für Männliche Jugend B ist im Finale!